+41 52 761 12 06 info@dise-bau.ch
Select Page

Rheinkraftwerk
Bad Säckingen

Rückbau und Endschichtung der Rechen
Endschichtung der Fischbauträger mit Direktabsaugung

  • Datum: September – November 2019
  • Auftraggeber: Künz GmbH, Österreich;
  • Marty Korossionsschutz AG, Schweiz
  • Projektart: Industrierückbau &
    Schadstoffsanierung

Über dieses Projekt

Im Rheinkraftwerk Bad Säckingen (D) wurden im Bereich der dritten Turbine der Asbest-PAK beschichtete Rechen ausgebaut und anschliessend entschichtet. Dabei wurde das BT-26 Verfahren zum Trennstellen schaffen verwendet. Zudem wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Marty Korrosionsschutz AG die Entschichtung der Fischbauträger im Einlassbereich durchgeführt. Die Firma D.I.S.E. GmbH betreute dabei die Arbeiten nach TRGS 519 und sorgte für die Direktabsaugung mit dem Equipment des BT-40 Verfahrens, das auch beim Entschichten des Rechens zum Einsatz kam.
Tätigkeiten:

  • Ausbau und Abtransport des Rechens mit BT-26 Verfahren
  • Direktabsaugung beim Strahlen der Fischbauträger
  • Stellen der Fachkraft für TRGS 519 während der Rückbauphase
  • Entschichten der Rechenteile bei Firma Oehle Recycling Singen Hwtl. (D) mit Direktabsaugung